Versandhandelsblog und E-Commerce-News und Versandhandelsglossar

Willkommen bei der Unternehmensberatung Wiechert

Wir freuen uns über Ihren Besuch

Bei Fragen oder Anregungen scheuen Sie bitte nicht uns zu kontaktieren

Member Login

Lost your password?

MAILplus und DiVA – Versandhandelslösungen von MAC IT

28. März 2011

Versandhandels-ERP-Klassiker MAILplus und MS Dynamics NAV Erweiterung DiVa für den Versandhandel

Keine Frage – die Versandhandelslösung MAILplus gehört seit Jahrzehnten zu den bekanntesten und wichtigsten Softwarelösungen (nicht nur) im deutschen bzw. deutschsprachigen Versandhandelsmarkt. Zahlreiche Großversender aber auch mittelständische Unternehmen haben sich in der Vergangenheit für die Lösung von der MAC IT entschieden, sodass man heute rund 100 Kunden als Anwender zählt. Kein Geheimnis ist aber auch, dass man in den vergangenen Jahren aufgrund Besitzerwechsels, einiger personeller Umbrüche und technologischer Irrungen zeitweise in etwas schwereres Fahrwasser geriet und die Weiterentwicklung zeitweise stockte. So bietet man erst jetzt mit MAILplus 2.0 ein System an, welches sich optisch und von den Funktionalitäten her in die Windowswelt einpasst – einen Schritt den Konkurrent SPH beispielsweise schon vor 8, 9 Jahren gegangen ist. MAILplus selber ist ein System, welches noch in der längst vergangenen Welt der Green Screens, der spartanischen Eingabemasken der Großrechneranlagen verharrt.

Dabei, soviel Exkurs darf erlaubt sein, täte es manchem heutigen „Software Developer“ nicht schlecht, sich unter dem Aspekt von Schnellerfassmasken und Bedienergonomie einmal ein solches System anzuschauen, wie jeder, der schon mal versucht hat über einen Webshop oder ein webbasiertes SaaS-System Kunden- oder Artikeldaten in größeren Mengen anzulegen und sich dabei zu Tode geklickt hat, bestätigen wird. Bleibt nur vermutlich bei all den Barcamps und Scrum-Standups keine Zeit für.

Doch zurück zu MAILplus. Inhaltlich bildet man wie alle klassischen Versandhandelslösungen auch die Bereiche Auftragsverwaltung, Kundenverwaltung inkl. CRM und Debitorenmanagement genauso wie Lager- und Bestellwesen ab und dies insbesondere für große Auftragsmengen bis zu 120.000 Sendungen – am Tag. Inwieweit nun die MAILplus-Kunden den Invest für den Umstieg auf die neue Version auf sich nehmen, bleibt sicherlich abzuwarten, auch wenn sich MAC IT hier ob des Interesses und der Vertragseingänge sehr zufrieden zeigt. Grundsätzlich gilt MAILplus aber – bei allem Respekt – sicherlich nicht ganz zu unrecht als ein zwar ausgereiftes und stabiles System, dessen Weiterentwicklungspotential und technologische Zukunftsfähigkeit doch eher zweifelhaft sind.

Nicht umsonst hat MAC IT deshalb seit geraumer Zeit mit der Lösung DiVa eine zweite Lösung im Angebot. DiVa setzt hierbei auf Microsoft Dynamics NAV, Nachfolger der bekannten Mittelstands-ERP-Lösung Navision, auf. Anders als klassische Versandhandelssysteme ist man so in der Lage, die kompletten Unternehmensprozesse inklusive Finanzbuchhaltung, Lohn & Gehalt, Kreditoren und Supply Chain abzudecken. Hatte man anfangs den Eindruck, dass diese an sich nicht unclevere Lösung am Markt eher zurückhaltend aufgenommen wurde, scheint sich DiVa nun doch bei mehr Versendern und Unternehmen als interessante Alternative zumindest ins Gespräch zu bringen. Dies gilt umso mehr, als dass man mit ShopIn auch einen hauseigenen Webshop anbietet und mit POSeidon eine Filiallösung. So zeigt sich MAC IT bei um die 3 Einführungsprojekten pro Jahr, was in dieser Preis- und Grössenklasse schon eine ordentliche Zahl ist, auch entsprechend zufrieden.

Insofern bietet sich die Lösung vor allem für diejenigen Versender an, die ein Komplettsystem suchen, also eine klassische Versandhandelsinsellösung mit Anbindung an FiBu etc. nicht wollen, sich aber auch nicht auf die SAP-Welt einlassen wollen. Rund 250.000 Euro sollte man hier aber als Minimum, natürlich abhängig von Zahl der Arbeitsplatzlizenzen und von notwendigen Individualanpassungen, wenigstens als Projektbudget mitbringen. Für den Webshop müsste man dann nochmals mit 60.-80.000 Euro veranschlagen.

Wenn wir Ihnen bei der Auswahl des für Sie passenden Systems helfen können, scheuen Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Mehr Infos zu unseren Beratungsleistungen erhalten Sie HIER.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

One Response to MAILplus und DiVA – Versandhandelslösungen von MAC IT

  1. [...] die sich aber natürlich nicht mit Highend-Lösungen die auf den Versandhandel fokussiert sind a la DiVa messen kann oder [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *